Gründerstory

Ganz schön clever

Nach diversen Einbrüchen in seiner Nachbarschaft unterzog Detlev Sommer, Diplom-Ingenieur für Konstruktionstechnik, seine Fenster einer genauen Prüfung. Schließlich verschaffen sich Einbrecher fast immer über ungesicherte Fenster im Erd- oder Kellergeschoss Zugang zu den Räumlichkeiten. Sein erschreckendes Fazit: Standardfenster halten Wind und Wasser ab, widerstehen aber keiner massiven Gewalteinwirkung. Die im Fensterrahmen aufgesetzten Schließelemente (sogenannte Beschläge) bestehen oftmals nur aus Zinkdruckguss. Zinkdruckguss sieht massiv aus, ist aber ein sprödes Material und hält massiver Krafteinwirkung nicht lange stand. Kein Wunder also, dass Einbrecher meist nur wenige Augenblicke benötigen, um ein Fenster mit einem einfachen Schraubendreher aufzuhebeln! Detlev Sommer machte sich so an seine ganz eigene Zusatzsicherung für Fenster – und so den Einbrechern das Leben schwer. Sein Fenster-Schnapper blockiert einflügelige Fenster nicht nur zuverlässig und einfach, sondern hält sogar einem Druck von bis zu 2 Tonnen stand!
Mit Sicherheit genial!