Schnell montiert

Mit drei Bohrlöchern zu mehr Sicherheit

Vergessen Sie aufwendig angebrachte Hebelchen oder auf die Fensterrahmen aufgeschraubte Zusatzschlösser.
Für die Anbringung des Fenster-Schnappers sind lediglich drei Bohrlöcher in der Wand vonnöten - kein Anbohren des Fensterrahmens! Das Montagematerial ist zudem bereits im Lieferumfang enthalten.

Platzierung
Der Fenster-Schnapper sollte mittig vom Fenster über dem Fenstergriff an die Fensterwand montiert werden und ca. 1 – 2 cm über den Fensterflügel ragen, damit er das Fenster mit der gesamten vorderen Fläche des Schnappdeckels aufhalten kann.

Bohrungen anzeichnen
Zum Bohren liegt dem Set eine Bohrschablone bei. Die Fläche mit den Bohrungen direkt an die Fensterwand legen und die Bohrschablone zum Fenster schieben, bis die rot markierte Anlegekante am geschlossenen Fensterflügel anstößt. Die Bohrschablone waagerecht, ggf. mithilfe einer Wasserwaage, ausrichten und mit einem Bleistift o. Ä. die drei Bohrlöcher markieren.

WICHTIG: Die Platzierung vor dem Bohren mit geöffnetem und mit geschlossenen Fenster ausprobieren. Dabei bitte darauf achten, dass die Bedienung des Griffes nicht beeinträchtigt wird.

Für die Montage muss das Spaltmaß (Abstand zwischen Fensterflügel mit dem Griff und der Laibung, also der Wand) größer als 2,5 cm bis max. 5,5 cm sein. Die notwendige Raumtiefe muss an der Laibung größer als 10 cm sein.

> Laden Sie hier gleich kostenlos die Bohrschablone herunter